Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

 

Die "Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht" ist eine neuartige Methode, Spannungsschmerzen selbst und ohne Medikamente oder Operationen zu beseitigen.  Mit der Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht lässt sich der Schmerz natürlich und wirksam behandeln.

Die Schmerzspezialisten Liebscher und Bracht haben herausgefunden, dass Schmerzen häufig nicht durch die geschädigten Strukturen selbst entstehen. sondern vom Gehirn als Alarmschmerz wahrgenommen werden. 

Sie lassen sich in 90 Prozent der Fälle gezielt abschalten.

 

Ablauf der Therapie

 

Schritt 1: Anamnese

Der erste wichtige Schritt zu deiner erfolgreichen Schmerztherapie, ist die Erfassung deiner Vorgeschichte.

Ich nehme mir die Zeit, dir zuzuhören, dich zu begleiten und dir die einzelnen Schritte der Methode zu erklären.

Gemeinsam erfassen wir möglichst detailliert die Schmerzzustände deiner Schmerzpunkte.

Das ist wichtig, um die dafür anzusprechenden Druckpunkte für die Osteopressur zu bestimmen.

 

Schritt 2: Die Osteopressur

Die Osteopressur wir manuell als Akutmaßnahme zur Schmerzausschaltung oder -reduktion über die Alarmschmerzrezeptoren durchgeführt.

Sie dient als erstes Löschen der fehlerhaften Muskelprogramme in den Basalganglien und löschen des Schmerzes im Gehirn.

 

Schritt 3: Die Engpassdehnung/ Faszienrollmassage

Die Engpassdehnung ist eine spezielle Form der Muskeldehnung, die Roland Liebscher- Bracht mit über 30 Jahren Erfahrung im Umgang mit Schmerzzuständen entwickelt hat.

Unter einem Engpass wird ein einseitiges Bewegungsmuster des Körpers, speziell des Gelenkes verstanden. Der Körper ist oftmals hierbei nicht in der Lage, alle ursprünglichen Bewegungen auszuführen.

Durch die Engpassdehnungen werden aktive und passive Dehnreize, Kräftigungs- und Ansteuerungsimpulse gesetzt. Sie unterstützen den Effekt der Osteopressur und werden dauerhaft im Gehirn einprogrammiert. Die Engpassdehnungen helfen dir dabei, dass die Schmerzfreiheit erhalten bleibt und ein schmerzfreies gesundes Leben in Bewegung möglich wird.

 

Unsere Vision: Ein schmerzfreies Leben für alle Menschen.

 

Um nachhaltige Behandlungsergebnisse zu erreichen, sind erfahrungsgemäß 3 Termine pro Schmerzzustand mit jeweils 60 Minuten notwendig. In seltenen Fällen bis zu 4-5 Sitzungen. In einer solchen Behandlungseinheit kann in der Regel ein Schmerzzustand berücksichtigt werden. Mehrere Schmerzzustände sollten separat behandelt werden

(z.B. Knieschmerzen + Schulterschmerzen), um den Körper nicht zu überfordern und ein gezieltes Vorgehen sicher zu stellen.

Der Behandlungspreis ist nach der Behandlung fällig. Sie können bei uns Bar oder auch bequem mit Karte bezahlen.

 Unsere Leistungen sind KEINE Kassenleistungen. Bei Privat Versicherten, bitte im Vorfeld die Kostenübernahme mit der entsprechenden Krankenversicherung klären.

 

 

 

 


Kontakt:

Energielounge

Madlen Ribbe

Schöppensteg 9

39124 Magdeburg

Telefon: 0391/50959560

Mobil: 0173/6471780

yoga@energielounge.de

 

 

Geschäftszeiten:

Termine nach Vereinbarung


Alles Wahrnehmbare erfüllt nur einen Zweck: Es ist dazu da, wahrgenommen zu werden.